28.08.2019

Arbeitsmarkt

Immer mehr Schweizer/innen haben mindestens zwei Anstellungen

Laut den neusten Zahlen des BFS hatten 393'000 Personen in der Schweiz mehr als einen Arbeitgeber während des ersten Trimesters 2019. Dies entspricht 8,7% der Erwerbstätigen gegenüber 4% im Jahr 1991. Mehr als 10% der Frauen gegenüber 5% der Männer sind davon betroffen. Begründet wird das Phänomen mit wirtschaftlichen und familiären Belastungen. Arbeitende ohne Ausbildung trifft es am meisten, namentlich in der Reinigungsbranche oder auf dem Bau.
Weitere Informationen: Blick