09.12.2015

Beratung

TI: Bericht zur Nahtstelle I

An der von den Abteilungen Berufsbildung und Schule organisierten Matinee zum Thema Schul- und Berufsbildungslaufbahn nach der Sekundarstufe I (Percorsi scolastici e professionali dopo la Scuola media) vom 24. November wurden die Ergebnisse der SNODO-Studie vorgestellt. Diese analysiert die Nahtstellensituation I im Tessin und schlägt rund 30 Unterstützungsmassnahmen vor. 13% der am Gymnasium Eingeschriebenen wechseln im Verlauf der vier Jahre in die berufliche Grundbildung. 36% derjenigen, die eine schulisch organisierte Grundbildung begonnen haben, wechseln zum dualen System. Diese und andere Ergebnisse finden sich im Schlussbericht.