25.11.2015

Mittelschulen und Hochschulen

VS: starke Zunahme von Walliser Studierenden an den Hochschulen

Im Jahr 2000 zählte man etwas weniger als 4400 Walliser Studierende auf der Tertiärstufe. Im Jahr 2014 waren es fast 7700. Der Studierendenzuwachs war besonders deutlich bei den Fachhochschulen (FH) und den Pädagogischen Hochschulen (PH). Der erste kantonale Hochschulbericht 2015 beschreibt auch die Abwanderung von Studierenden aus dem Wallis und die Zuwanderung von Studierenden ins Wallis. Er enthält eine Analyse der Bildungsentwicklung mit der Prognose, dass im Jahr 2045 die Hälfte der Bevölkerung mit einer gut entlöhnten Beschäftigung einen Abschluss auf der Tertiärstufe besitzt.