11.11.2015

Arbeitsmarkt

Angst vor Stellenverlust belastet ältere Angestellte

40 Prozent der Schweizer Arbeitnehmenden fühlen sich durch ihre Arbeit oft gestresst und rund ein Drittel nimmt die Arbeit als psychische Belastung wahr. Zu diesem Schluss kommt die Studie "Barometer Gute Arbeit" von Travail.Suisse, dem Dachverband der Schweizer Arbeitnehmer. Es wurden 1500 Personen befragt. Die Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren, beschäftigt ältere Arbeitnehmende am meisten: Zwei Drittel der 46- bis 64-Jährigen glauben nicht daran, bei Arbeitsplatzverlust wieder eine vergleichbare Stelle mit vergleichbarem Lohn zu finden.