23.09.2015

Berufliche Integration

Arbeit und psychische Krankheit: Leitfäden und eine Expertise

Schwer psychisch kranke Menschen sind überdurchschnittlich oft arbeitslos. Dabei würde sich eine regelmässige Berufstätigkeit positiv auf den Krankheitsverlauf und die Lebenszufriedenheit auswirken. Dies geht aus einer deutschen Expertise hervor. Für die Schweiz hat ivinfo zwei Leitfäden zum Thema vorgelegt. Arbeitgebende erhalten dabei Antworten auf Fragen wie: Woran erkenne ich eine psychische Erkrankung? Wann und wie soll ich Auffälligkeiten bei Mitarbeitenden ansprechen? Ein Leitfaden für Psychiater zeigt zudem, wie psychische Krankheiten in eine konkrete Arbeitsplatzanpassung übersetzt werden können.