24.06.2015

Berufliche Grundbildung

OECD-Studie: Berufsbildung als Massnahme gegen Jugendarbeitslosigkeit

Im OECD-Raum sind heute mehr als 35 Millionen Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 29 Jahren weder in Beschäftigung noch in Bildung oder Ausbildung. Der "OECD Skills Outlook 2015" untersucht, wie junge Menschen in Ausbildung Kompetenzen erwerben, wie sie ihre Fähigkeiten einsetzen und welchen Hindernissen sie beim Berufseinstieg begegnen. Der Bericht gibt auch Empfehlungen für politische Massnahmen, mit denen die Länder die Beschäftigungssituation junger Erwachsenen verbessern können. Eine Möglichkeit ist die Berufsbildung.