13.05.2015

Arbeitsmarkt

Neuer GAV für Temporärbranche

In der Temporärbranche soll ab 2016 ein neuer Gesamtarbeitsvertrag GAV gelten. Dies teilt der Verband Swissstaffing mit. Die Sozialpartner haben sich geeinigt, in den kommenden drei Jahren die Mindestlöhne stufenweise zu erhöhen. Die Temporärfirmen und die Einsatzfirmen werden bei der Einsatzplanung künftig über mehr Flexibilität verfügen. Die Sozialpartner beantragen beim Bundesrat die Allgemeinverbindlichkeitserklärung, so dass der GAV bei einer planmässigen Genehmigung am 1. April 2016 in Kraft treten kann.