13.05.2015

Berufliche Integration

GE: Evaluation der Wiedereingliederung ausgesteuerter Arbeitsloser

Der Genfer Rechnungshof hat die Eingliederungspolitik ausgesteuerter Arbeitsloser evaluiert, deren Instrumentarium unlängst überarbeitet worden ist. Die Bilanz ist gemischt. Der Bericht zeigt auf, dass die Zunahme der Rückkehr in den Arbeitsmarkt mehr auf die Verbesserung des Profils der Arbeitslosen zurückzuführen ist als auf die Reformmassnahmen der Unternehmen. Der Rechnungshof weist auch darauf hin, dass zu wenige Langzeitarbeitslose (ein Fünftel) an Wiedereingliederungsmassnahmen teilnehmen, während sich die Gesuche um Sozialhilfe und die Personen mit gering entlohnter Arbeit verdoppelt haben.
Medienmitteilung