25.02.2015

Berufliche Integration

IV: Zehn Prozent mehr Menschen im Arbeitsmarkt integriert

Im vergangenen Jahr haben 19'578 Menschen mit Behinderung Arbeit im ersten Arbeitsmarkt gefunden. Das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr. In der genannten Ziffer sind der Erhalt von Arbeitsplätzen, Umplatzierungen im gleichen Unternehmen, Arbeitsplätze bei neuen Arbeitgebern sowie Arbeitsvermittlungen als Folge von Rentenrevisionen enthalten. Nicht mitgezählt sind Ausbildungs- und Praktikumsplätze. In Sachen berufliche Eingliederung von Menschen mit Behinderung sei aber weitere Sensibilisierungsarbeit nötig, so die IV-Konferenz in einer Medienmitteilung.