25.02.2015

Arbeitsmarkt

150 Suizide jährlich wegen Arbeitslosigkeit in der Schweiz

Jeder fünfte Suizid ist auf ungewisse berufliche Aussichten zurückzuführen. Dies zeigt eine Studie der Universität Zürich mit Daten aus 63 Ländern. In der Schweiz nehmen sich etwa 1000 Menschen pro Jahr das Leben, davon liessen sich etwa 150 auf Arbeitslosigkeit zurückführen. Erhöht sei auch das Suizidrisiko von Menschen im Alter von über 65 Jahren, die gar nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind.