28.01.2015

Berufliche Integration

Arbeitgeber: Gute Vorsätze in Sachen Arbeitsmarktintegration

Der Arbeitgeberverband hat das Programm "Zukunft Arbeitsmarkt Schweiz" lanciert. Es hat zum Ziel, verschiedene Personengruppen "noch besser" in den Arbeitsmarkt einzubinden: Ältere, Frauen, Jugendliche und Personen mit Behinderungen. In einer ersten Etappe sollen gute Bespiele im Bereich "Ü50" gesammelt werden; so wurden anlässlich einer Pressekonferenz Modelle von Migros, SBB und Novartis vorgestellt. Viele Unternehmen würden gerne gute Modelle umsetzen, oft mangle es aber am Know-how, hiess es; hier sehen sich Arbeitgeberverband und economiesuisse als Vermittler. Travail.Suisse fordert in einem Kommentar ein Monitoring, das die Messbarkeit des Erfolgs garantiert. Noch deutlicher äusserte sich der Verein 50plus, der von "weiterhin heisser Luft" spricht.