28.11.2012

Beratung

SO: Abschaffung des 12. Schuljahres geplant

Gegenwärtig besucht im Kanton Solothurn rund ein Drittel der Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs an der Volksschule ein fakultatives 12. Schuljahr (entspricht dem 10. Schuljahr in anderen Kantonen). Der Regierungsrat schlägt dem Kantonsrat die Abschaffung dieses Schuljahres an den Volksschulen vor. Die Brückenangebote der Berufsbildungszentren sollen hingegen weitergeführt und ausgebaut werden.
Medienmitteilung