31.10.2012

Berufliche Integration

WEF-Report: Langsame Fortschritte bei der Gleichstellung

Zwischen 2011 und 2012 hat sich in 82 von 132 untersuchten Ländern die wirtschaftliche Kluft zwischen den Geschlechtern verringert. Die Fortschritte sind mehrheitlich jedoch bescheiden. Dies geht aus dem Global Gender Report 2012 des World Economic Forums (WEF) hervor. Untersucht wurde die Gleichstellung in den vier Schlüsselbereichen Gesundheitsförderung, Bildung, politische Partizipation und ökonomische Gleichheit. Wie im Vorjahr nimmt die Schweiz den 10. Rang ein. Angeführt wird die Rangliste von Island, Finnland, Norwegen und Schweden.
Medienmitteilung