17.10.2012

Berufliche Integration

Deutschland: Alleinerziehende profitieren von Weiterbildung

Alleinerziehende Hartz IV-Empfängerinnen steigern durch Weiterbildung ihre Beschäftigungschancen deutlich. Dies hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in einer aktuellen Studie ermittelt. Die Wahrscheinlichkeit eine Stelle zu finden steigt um bis zu 19 Prozentpunkte. Am meisten beschäftigungswirksam ist eine Weiterbildung für Alleinerziehende, deren Kinder mehr als zehn Jahre alt sind. Aber auch Alleinerziehende mit jüngern Kindern verbessern durch Weiterbildung ihre Aussicht auf eine Stelle. Kürzere Trainingsmassnahmen wie Bewerbungskurse verbessern die Anstellungschancen ebenfalls, wenn auch weniger markant als längere Weiterbildungen.
Medienmitteilung
Kurzbericht