12.09.2012

Beratung

ZH: Erhöhte Chancen dank Case Management

Im Kanton Zürich konnte bei einem Drittel der durch das Case Management betreuten Jugendlichen eine positive Veränderung erreicht werden (zum Beispiel von der Strasse weg in ein Programm, eine Schule oder ein Praktikum). Ein weiteres Drittel konnte seine Situation stabilisieren (zum Beispiel von der obligatorischen Schule in ein Berufsvorbereitungsjahr übertreten). Bei einem Drittel der Betreuten konnte keine Veränderung festgestellt werden. Zu diesen Ergebnissen kommt die Berner Fachhochschule für Soziale Arbeit in einem Zwischenbericht
Medienmitteilung