01.02.2012

Berufliche Integration

Prekäre wirtschaftliche Situation bei Alleinerziehenden

Alleinerziehende befinden sich überdurchschnittlich oft in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation. Vor allem alleinerziehende Frauen verfügen häufig nur über sehr geringe finanzielle Mittel. Das belegt eine Studie, die im Auftrag des Bundesamts für Sozialversicherungen durchgeführt wurde. Eine Analyse der Steuerdaten des Kantons Bern aus dem Jahr 2006 hat es ermöglicht, die Situation von Alleinerziehenden genauer zu untersuchen. Während etwa 10% der Haushalte ohne Kinder nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen, sind es bei den alleinerziehenden Männern 16% und bei den alleinerziehenden Frauen sogar 30%. Die Hälfte der alleinerziehenden Frauen weist ein Vermögen von weniger als 4500 Franken aus.