13.06.2012

Berufliche Integration

Jeder Fünfzehnte bezieht eine IV-Leistung

Die Invalidenversicherung zählte im vergangenen Jahr 450 000 Leistungsbezüger, wovon 250 000 Männer und 200 000 Frauen. 410 000 der Leistungsbezüger wohnten in der Schweiz. Die Wahrscheinlichkeit, eine IV-Leistung zu beziehen, betrug 6,4%, wobei die Unterschiede je nach Alter und Geschlecht beträchtlich sind. Von den in der Schweiz wohnhaften IV-Leistungsbezügern beanspruchten 57% eine Rente und 48% eine individuelle Eingliederungsmassnahme (die Kombination Rente/Eingliederungsmassnahme ist möglich). Die Ausgaben für Renten beliefen sich auf 6,4 Milliarden Franken, jene für Eingliederungsmassnahmen auf 1,5 Milliarden Franken.
IV-Statistik 2011