13.06.2012

Mittelschulen und Hochschulen

Swisscom unterstützt Professur für Informationssicherheit

Die ETH Zürich richtet eine neue Professur für Informationssicherheit ein. Swisscom unterstützt die Professur mit einer Donation von 10 Millionen Franken. Ziel der Partnerschaft von ETH Zürich und Swisscom ist es, den Forschungsplatz Schweiz im Bereich der Informationssicherheit zu stärken und den fachlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern. Klar ist auch schon, wer die Professur übernimmt: Adrian Perrig, Professor an der Carnegie Mellon University, folgt dem Ruf an die ETH.
Medienmitteilung