11.09.2013

Berufliche Integration

Immer mehr Sozialhilfebeziehende ab 50 Jahren

In den Schweizer Städten ist die Anzahl der Sozialhilfefälle um 2,5% angestiegen. Weil gleichzeitig die Bevölkerung zunahm, blieb die Sozialhilfequote stabil. Die ergab der Kennzahlenbericht 2012 der Städteinitiative Sozialpolitik. Der Bericht widmet den Sozialhilfebeziehenden ab 50 Jahren ein Schwerpunktkapitel, weil die Sozialhilfequote dieser Altersgruppe in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen hat. Grund dafür sind die immer selektiveren Zugangskriterien zum Arbeitsmarkt und zu den Sozialversicherungen.