17.04.2013

Berufliche Integration

Unterschiedliche Sozialhilfe in der Schweiz

Die BFS-Website "Inventar der bedarfsabhängigen Sozialleistungen" wurde aktualisiert. Dort werden die kantonalen gesetzlichen Grundlagen und die verschiedenen bedarfsabhängigen Sozialleistungen aufgelistet, neu der Stand per 1. Januar 2012. Das Inventar bietet einen Überblick über die Leistungspaletten der Kantone, die unterschiedliche Regelungen haben. Unter bedarfsabhängige Sozialleistungen werden Alters- und Pflegehilfen, Arbeitslosenhilfe, Familienbeihilfen, Wohnbeihilfen und Jugendhilfe subsumiert. Im Tessin werden alle fünf zusätzlichen Unterstützungen angeboten, in den Kantonen Genf, Waadt, Basel-Stadt und Zug deren vier. Aus dem Inventar geht auch hervor, dass die Kantone Aargau, Solothurn, Luzern, Graubünden, Ob- und Nidwalden, Schwyz und Glarus nur eines dieser Angebote kennen.