27.03.2013

Arbeitsmarkt

Moderate Lohnerhöhungen

Im letzten Jahr sind in der Schweiz die Effektivlöhne um 1,1% erhöht worden. Davon entfielen 0,7% auf kollektive und 0,4% auf individuelle Steigerungen. Die Mindestlöhne sind um 1,4% angehoben worden. Diese Zahlen finden sich in der BFS-Publikation "Gesamtarbeitsvertragliche Lohnabschlüsse für 2012". Die stärksten Lohnerhöhungen wurden in der Luftfahrt, bei den Post-, Kurier- und Expressdiensten und bei der Herstellung von Metallerzeugnissen erreicht. Das BFS erfasst in seiner Lohnübersicht jährlich jene Gesamtarbeitsverträge, denen mindestens 1500 Beschäftigte unterstellt sind.