Verschiedenes

16.09.2020

IDES: Parlamentarische Dokumentation zur Bildung, August 2020

Das Informations- und Dokumentationszentrum IDES der EDK publiziert die Liste "Parlamentarische Dokumentation", auf der sie die politischen Vorstösse und Geschäfte aufführt, die im Bundesparlament und in den Kantonsparlamenten aktuell im Bereich Bildung behandelt werden. Die Liste enthält Geschäfte der obligatorischen Schule, der Sekundarstufe II, der Hochschulen und der Weiterbildung.
Ausgabe 8/2020
Archiv

19.08.2020

IDES: Parlamentarische Dokumentation zur Bildung, Juli 2020

Das Informations- und Dokumentationszentrum IDES der EDK publiziert die Liste "Parlamentarische Dokumentation", auf der sie die politischen Vorstösse und Geschäfte aufführt, die im Bundesparlament und in den Kantonsparlamenten aktuell im Bereich Bildung behandelt werden. Die Liste enthält Geschäfte der obligatorischen Schule, der Sekundarstufe II, der Hochschulen und der Weiterbildung.
Ausgabe 7/2020
Archiv

19.08.2020

Bildungsbericht 2018 jetzt kostenlos zum Download

Der Bildungsbericht Schweiz erscheint alle vier Jahre. Er vermittelt Daten und Informationen aus Statistik, Forschung und Verwaltung zum gesamten Bildungswesen der Schweiz. Nachdem der Bericht von 2018 während einem Jahr kostenpflichtig war, steht er nun gratis zum Download zur Verfügung. Der Bildungsbericht liegt in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch vor.

03.06.2020

Jahresbericht von Movetia

Seit drei Jahren fördert die nationale Agentur Movetia Austausch und Mobilität in allen Bildungsbereichen. 2019 konnte verglichen mit dem Vorjahr ein Wachstum von 16% verzeichnet werden, wie aus dem Jahresbericht hervorgeht. 2019 unterstützte die Agentur über 26'000 Mobilitäten, davon 13'500 Bildungsaufenthalte oder -praktika in Europa im Rahmen des Schweizer Programms zu Erasmus+ sowie beinahe 11'000 Mobilitäten in Form von Klassenaustauschprojekten in der Schweiz.

13.05.2020

SDBB: Jahresbericht 2019

Der Jahresbericht 2019 des SDBB ist erschienen. Der Bericht bietet einen Überblick über die Aktivitäten, das Personal und die Finanzierung des SDBB, das auch diesen Newsletter und die Zeitschrift PANORAMA herausgibt. Der Bericht ist online verfügbar.

13.05.2020

Rahmenvertrag zwischen Educa und Google

Nach eineinhalb Jahren Verhandlungen zwischen Google und der Agentur Educa hat der Bund den Abschluss eines Rahmenvertrages mit Google bekanntgegeben. Wie bei Microsoft ist nun auch beim Google-Bildungspaket festgelegt, dass der Rechtsstandort in der Schweiz liegt, dass die Daten auf Servern in Europa gesichert sind und dass der Datenschutz eingehalten wird.

27.11.2019

Gesetz über die internationale Zusammenarbeit und Mobilität in der Bildung

Der Bundesrat beantragt dem Parlament eine Totalrevision des Bundesgesetzes über die internationale Zusammenarbeit und Mobilität in der Bildung. Dies hat er am 20. November 2019 beschlossen. Das neue Gesetz erweitert den Handlungsspielraum und sichert die Grundlage, um die internationale Zusammenarbeit und Mobilität in der Bildung auch in Zukunft wirksam fördern zu können.

27.11.2019

Bundesrat erachtet geltende Regeln für Berufe als angemessen

Der Zugang zur Berufsausübung soll möglichst offen sein. Bei bestimmten Berufsgruppen müssen allerdings gewisse Voraussetzungen erfüllt sein, insbesondere in Bezug auf die Qualifikationen, so bei Ärztinnen und Ärzten, Elektrikerinnen und Elektrikern oder auch in der Psychotherapie. Gemäss dem Bericht "Voraussetzungen zur Ausübung gewisser Berufe. Stand der Dinge", den der Bundesrat am 20. November 2019 verabschiedet hat, braucht es keine Liberalisierung bestimmter Sektoren. Der Bundesrat hat in den vergangenen Jahren keine übermässige Zunahme der Reglementierung festgestellt.

27.11.2019

Schweizer Recht: Bildungszugang für Geflüchtete

Geflüchtete treffen in der Schweiz auf eine komplexe Situation, wenn es um den Zugang zu Bildung geht. Dies hat mit dem Zusammenspiel zwischen den unterschiedlichen Rechtsbereichen Bildung, Asyl und Integration sowie der föderalen Ausgestaltung der Kompetenzen zu tun. Ein Fachartikel erläutert die Rechtslage im Grundsatz sowie in Bezug auf die einzelnen Bildungsstufen.

27.11.2019

Schweiz ist weiterhin ein Magnet für ausländische Fachkräfte

In der Vergleichsstudie "World Talent Ranking" des International Institute for Management Development (IMD) in Lausanne belegt die Schweiz erneut einen Spitzenplatz. Sie ist stärkstes Magnet für ausländische Fachkräfte. Die grössten Stärken der Schweiz sieht das IMD bei der Berufslehre und der Managerausbildung, den hochqualifizierten Expats sowie der hohen Entlöhnung.