Beratung

01.07.2020

Coronavirus/berufsberatung.ch: Chat verlängert bis Ende September

Der auf dem Portal berufsberatung.ch eingerichtete Chat bleibt bis Ende September 2020 zugänglich. Damit soll vor allem Jugendlichen bei der Berufswahl oder bei der Lehrstellensuche geholfen werden, deren Anstrengungen durch die Corona-Krise behindert wurden. Die Dienstleistung wird anschliessend evaluiert. Ausserdem wird ein Konzept im Hinblick auf eine allfällige Weiterführung entwickelt. Derzeit werden täglich ungefähr 50 Anfragen über diesen Chat abgewickelt.

01.07.2020

Coronavirus/BE: Über 95% der Schulabgänger/innen haben eine Anschlusslösung

Die Massnahmen zur Eindämmung von COVID-19 wirken sich im Kanton Bern kaum auf die Ausbildungsmöglichkeiten nach der obligatorischen Schulzeit aus. Das zeigt die jährliche Umfrage der BIZ Berufsberatungs- und Informationszentren. Im deutschsprachigen Kantonsteil hatten per 1. Juni 2020 noch rund 195 Schülerinnen und Schüler keine Anschlusslösung. Im französischsprachigen Kantonsteil waren es 43 Schülerinnen und Schüler. Sie können mit 1’149 offenen Lehrstellen in der Deutschschweiz respektive 86 im französischsprachigen Kantonsteil (Stand Ende Juni) auf ein breites Angebot zugreifen.
Medienmitteilung

01.07.2020

Coronavirus/FR: Unterstützung bei der Lehrstellensuche

Freiburger/innen im Alter zwischen 15 und 25, die auf Herbst 2020 noch keine Lehrstelle gefunden haben, können sich an das Programm "Last Minute" wenden. Dieses Jahr startet das kantonale Angebot drei Wochen früher als geplant, um die durch den Lockdown bedingte Verzögerung auszugleichen. Zudem wird die Aktion mit neuen Angeboten ergänzt: Stärkung des Coaching Teams, Kontakte zu Akteuren in Berufsfeldern, Elternabende per Videokonferenz oder auch Beratung im Rahmen ausländischer Gemeinschaften.
Medienmitteilung

01.07.2020

Coronavirus/ZH: Bewerbungscoaching für Lehrabgänger/innen

In diesem Jahr ist es für Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger schwieriger, eine Stelle für ihren Start ins Berufsleben zu finden. Die Zürcher Finanzdirektion und das Personalamt bieten den Lernenden der kantonalen Verwaltung daher zusätzliche Hilfestellungen an. Dazu zählen ein Bewerbungstraining und eine Prüfung des Lebenslaufes (CV), aber auch befristete Stellen für eine Weiterbeschäftigung beim Kanton.

01.07.2020

Neuerungen auf berufsberatung.ch

Neu kann auf berufsberatung.ch nach den Aus- und Weiterbildungen eines bestimmten Anbieters gesucht werden. Ausserdem wurde eine neue technische Lösung für die Verarbeitung der Lehrstellendaten der Kantone implementiert, das Lehrstellenregister (LSR). Links auf anderen Websites, die auf eine vorgefilterte Suche nach Lehrstellen auf berufsberatung.ch zeigen, müssen daher neu erstellt werden.
Weitere Informationen

01.07.2020

Online-Tool zeigt passende Ausbildungen im Umweltbereich

Die OdA Umwelt hat in Zusammenarbeit mit der Organisation CorrelAid ein neues Matching-Tool für die Umweltwirtschaft entwickelt. Menschen, die den Einstieg in die Umweltbranche suchen, beantworten in einem kurzen Assessment Fragen zu ihrem Bildungsstand, ihren Interessen und Bedürfnissen. Auf Basis der Antworten sucht das System in einer Datenbank mit rund 250 Aus- und Weiterbildungen nach passenden Bildungsangeboten.
Weitere Informationen

01.07.2020

Nationaler Zukunftstag feiert das 20-jährige Jubiläum

Am 12. November 2020 feiert der Nationale Zukunftstag sein 20-jähriges Jubiläum. Hunderte von Betrieben, Organisationen, Berufsfachschulen und Hochschulen laden Mädchen und Jungen der 5. bis 7. Klasse ein, die Vielfalt der Berufswelt zu entdecken. Die Schülerinnen und Schüler erleben Berufe und Tätigkeiten, in denen ihr Geschlecht untervertreten ist. Sie nehmen an einem Spezialprojekt teil oder begleiten eine Person zur Arbeit, die in einem geschlechtsuntypischen Beruf arbeitet.

01.07.2020

Anerkennung von ausländischen Diplomen: Erklärvideos

Auf der Website des SBFI werden mit drei Videos die häufigsten Fragen zur Anerkennung von ausländischen Diplomen in der Schweiz beantwortet. Auch der Föderalismus, der für viele ausländische Arbeitskräfte schwierig zu verstehen ist, wird ausführlich thematisiert. Es haben sich bereits mehr als 2300 Personen die Videos angeschaut.

01.07.2020

Newsletter der SGAB: Laufbahnunsicherheiten; Autismus-Spektrum-Störungen

Laufbahnunsicherheiten können die Zufriedenheit, die körperliche und psychische Gesundheit sowie die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Dies zeigt das Projekt "Sichere berufliche Laufbahnen in Zeiten der Unsicherheit?", das im Newsletter der SGAB vorgestellt wird. Eine weitere vorgestellte Studie geht auf die Hürden ein, die Personen mit einer Autismus-Spektrum-Störung beim Finden einer Lehrstelle, beim Abschluss einer weiterführenden Schule oder beim Berufseinstieg überwinden müssen.

01.07.2020

Digitales Bewerbungstraining für den Berufseinstieg

Die Bildungsplattform Swiss Learning Hub AG bietet verschiedene Produkte zu digitalem Lernen für die berufliche Bildung an. Neu wird ein Onlinetraining für stellensuchende Lehr- und Studienabgänger/innen angeboten. Die Bearbeitungszeit im Selbststudium beträgt drei bis vier Tage. Das Training inklusive Coaching durch eine Beraterin und schriftliches Feedback kostet CHF 450.–.