16.09.2020

Arbeitsmarkt

ICT: Fachkräftemangel noch grösser als erwartet

Der Bedarf an ICT-Fachkräften nimmt noch stärker zu als bisher erwartet. Eine Studie von ICT-Berufsbildung Schweiz prognostiziert, dass bis 2028 total 117'900 zusätzliche ICT-Fachkräfte benötigt werden. Um diesen Bedarf zu decken, müssten in den nächsten acht Jahren 35'800 Personen mehr ausgebildet werden als heute. Unternehmen aller Branchen und die öffentliche Verwaltung seien gefordert, neue Lehrstellen in der Informatik und Mediamatik zu schaffen. Zudem gelte es, die Rahmenbedingungen für die Zuwanderung von ICT-Fachkräften zu verbessern.