17.06.2020

Berufliche Grundbildung

Coronavirus: Intensivierte Stabilisierung des Lehrstellenmarktes

Die Verbundpartner von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt setzen sich dafür ein, dass die Covid-19-Pandemie möglichst wenig negative Einflüsse auf die Berufsbildung hat. Die von der Task Force "Perspektive Berufslehre 2020" per Ende Mai eingeholten kantonalen Trendmeldungen spiegeln trotz angespannter Wirtschaftslage eine weitgehend stabile Lehrstellensituation. Die Situation in der lateinischen Schweiz wird mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt. Alle Kantone haben Massnahmen ergriffen, um das Matching zwischen dem Angebot der Unternehmen und der Nachfrage der Jugendlichen zu verbessern.
Medienmitteilung