17.06.2020

Arbeitsmarkt

Internationale Zusammenarbeit: Der Arbeitsmarkt wächst

Seit 2010 ist der Schweizer Arbeitsmarkt der internationalen Zusammenarbeit (IZA) kräftig gewachsen, insbesondere im humanitären Bereich. Zwischen 2010 und 2018 wurden pro Jahr durchschnittlich rund 800 IZA-Fachstellen ausgeschrieben. Etwa drei Viertel der Stellen stammen aus der Entwicklungszusammenarbeit, nur etwa ein Viertel aus dem humanitären Bereich. Bei rund 10% der Stellen handelt es sich um Praktikums- oder Juniorstellen, die sich explizit an Einsteigende richten. Auch das Angebot an Aus- und Weiterbildungen in der IZA hat sich dynamisch entwickelt. Dies zeigt ein Monitoring des Büro Bass im Auftrag von cinfo.