Beratung

27.11.2019

Studie zum Übergang in die berufliche Grundbildung

Forschende der Universität Bern befragten im Rahmen des Forschungsprojekts "Determinanten der Ausbildungswahl und der Berufsbildungschancen" 1500 Schüler/innen der Sekundarstufe I nach ihrer Wunschausbildung nach der obligatorischen Schule. Daraus geht hervor, dass gute Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit, nach der Ausbildung vom Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden, höher gewichtet werden als ein hoher Lohn. Den Jugendlichen ist es zudem wichtig, dass die gewählte berufliche Grundbildung inhaltlich ihren Interessen entspricht.

27.11.2019

Kooperation von SDBB und Yousty

Die Plenarversammlungen der SBBK und der KBSB hatten Ende 2018 beschlossen, dass ein Kooperationsvertrag zwischen dem SDBB und Yousty ausgearbeitet werden soll, welcher den Datenbezug von berufsberatung.ch sowie weitere Fragen regelt (das Vorhandensein einer Ausbildungsbewilligung und der frühste Ausschreibungszeitpunkt). Da die Forderungen der SBBK und der KBSB in der Zwischenzeit grösstenteils geregelt sind, haben die beiden Vorstände dem Vorschlag des SDBB zugestimmt, die Verhandlungen mit Yousty abzuschliessen.
SBBK-Vorstand: Kurznachrichten

27.11.2019

profunda-suisse plant Aktivitäten in der Romandie und im Tessin

Der Verband profunda-suisse will in der Westschweiz ein Büro eröffnen. Er arbeitet dafür mit dem Forschungszentrum für die Psychologie der Berufsberatung (CePCO) an der Universität Lausanne zusammen. Dies teilt der Verband in der Herbstausgabe 2019 seiner Infomail mit (S. 3). profunda-suisse will dadurch auf nationaler Ebene zum Ansprechpartner für die BSLB werden. Der Aufbau einer Vertretung im Tessin ist ebenfalls in Diskussion.

27.11.2019

Studie: Hobbys und berufliche Selbstwirksamkeit

Menschen, die ihrem Hobby viel Zeit widmen, glauben gemäss einer englischen Studie stärker an ihre Fähigkeit, gute Arbeit leisten zu können. Dies gilt aber nur, wenn die Freizeitaktivität ernsthaft betrieben wird und sich von ihrer Arbeit unterscheidet. Hobbys, die der beruflichen Tätigkeit zu stark gleichen, können einen negativen Effekt auf die Selbstwirksamkeitserwartung haben.
Zusammenfassung in Deutsch

27.11.2019

Interview: Laufbahnen und FH-Weiterbildungen

Zwei Laufbahnberater vom Laufbahnzentrum der Stadt Zürich äussern sich in einem Interview über Karrierefragen und über Weiterbildungen an Fachhochschulen. Das Gespräch ist in der Ausgabe 3/2019 von INLINE erschienen (S. 12–15), dem Magazin von FH Schweiz. Die Ausgabe 3/2019 ist dem Thema Weiterbildung gewidmet.

27.11.2019

Künstliche Intelligenz im Coaching

Die Digitalisierung schreitet auch im Coaching voran. Eine Innovation, die verstärkt Einzug in den Markt halten könnte, sind Chatbots. Ein Chatbot agiert als "Coach" und stellt dem Klienten individuelle, offene Fragen. Chatbots seien vor allem am Anfang eines Coaching-Prozesses sinnvoll einsetzbar, schreibt Benno Grams in einem Artikel des Coaching-Magazins.

27.11.2019

BE: Umgestaltung der Infotheken

Die Infothek des BIZ Thun wurde von der klassischen Bibliothek zu einer interaktiven Erlebniswelt umgestaltet: Neu bietet die Infothek den Besucherinnen und Besuchern digitale und analoge Informationen im Wechselspiel an. Nach einer Evaluation wird das Pilotprojekt mit regionalen Anpassungen im ganzen Kanton Bern umgesetzt.
Medienmitteilung
Interview

27.11.2019

LU: Erhöhung der Stipendiensumme

Die Luzerner Regierung erhöht die Beiträge für Stipendien im Jahr 2020 um eine Million auf 9,6 Millionen Franken (Mitteilung des Regierungrates). Künftig könnten mehr Personen von Ausbildungsbeiträgen profitieren. 2018 erhielten rund 1100 Personen Stipendien. Im Vergleich zu anderen Kantonen befindet sich der Kanton gemäss Luzerner Zeitung bei der Höhe der Stipendien im Hintertreffen. Nur zwei Kantone, Schaffhausen und Zug, gaben 2017 pro Einwohner weniger Geld aus als Luzern.

13.11.2019

SDBB-Weiterbildungsprogramm 2020

Das SDBB-Weiterbildungsprogramm 2020 für die Fachleute der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung ist publiziert. Es enthält unter anderem die nationale Fachtagung "Berufsberatung im Wandel – aktuelle Entwicklungen und mögliche Auswirkungen auf die Praxis", welche am 23. Juni 2020 in Fribourg stattfindet. Weiter finden sich im Programm Seminare, die den Fokus auf psychologische Themen, diagnostische Instrumente oder Beratungstechniken legen, Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Berufsfeldern und Laufbahnen sowie Veranstaltungen, an welchen aktuelle gesellschafts- und bildungspolitische Themen behandelt werden. Das detaillierte Programm und die Online-Anmeldung befinden sich auf weiterbildung.sdbb.ch. Anmeldeschluss ist am 31. Dezember 2019.

13.11.2019

Berichte zur Zukunft der BSLB

Die Schweizerische Konferenz der Leiterinnen und Leiter der Berufs- und Studienberatungen (KBSB) hat auf ihrer Website folgende Dokumente zur Zukunft der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) aufgeschaltet:
- Nationale Strategie der KBSB mit fünf Stossrichtungen und 24 strategischen Zielen
- Studie von across-concept zum Entwicklungs- und Koordinationsbedarf der BSLB; Stellungnahme der KBSB zu dieser Studie
- Studie des Schweizerischen Instituts für Informationswissenschaft zum Einsatz von ICT in den kantonalen BIZ