Berufliche Grundbildung

12.06.2019

SKBF: Forschungsprojekte im Bereich Berufsbildung und Weiterbildung

Das Magazin der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung (SKBF) erscheint fünfmal jährlich und enthält Informationen über die neusten Publikationen der schweizerischen Bildungsforschung. In der Ausgabe 2/2019 finden sich elf Projekte, welche die Berufsbildung oder die Weiterbildung thematisieren:
- Projekt "Von der Schule in den Beruf: Wege und Umwege in der nachobligatorischen Ausbildung (Zürcher Längsschnittstudie)"
- Projekt "Die Stärke von Geschlechternormen und geschlechtsstereotypische Ausbildungsaspirationen bei Jugendlichen"
- Projekt "Umsetzung der Ausbildungsaspirationen: Wahl der Sek-II-Ausbildung nach Abschluss der obligatorischen Schule"
- Projekt "Laufbahnstudie EBA: Junge Berufsleute fünf Jahre nach Ausbildungsabschluss"
- Projekt "Die ästhetische Dimension der Berufsbildung am Beispiel der Ausbildung von männlichen Landschaftsgärtnern im Lehrbetrieb"
- Projekt "Das Stellenangebot bestimmt den Berufseinstieg in der Schweiz: Ein Vergleich dualer und schulischer Berufsbildungen"
- Projekt "Die Glaubwürdigkeit der Lehrperson aus Sicht der Lernenden"
- Projekt "Wirtschafsbürgerliche Kompetenzen: technologiebasierter Test von kaufmännischen Lehrlingen in Deutschland und der Schweiz"
- Projekt "Genfer Regelungen zum Übertritt in die Sekundarstufe II – Profile und Orientierung der Schülerinnen und Schüler"
- Projekt "Situationale und individuelle Ressourcen zur Vorhersage von Lernmöglichkeiten und Laufbahnergebnissen in der beruflichen Grundbildung"
- Projekt "Digitalisierung in der Weiterbildung"

12.06.2019
12.06.2019

Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik: Lese-, Schreib- und Rechenkenntnisse

Das in der französischen Ausgabe 2/2019 der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik publizierte Dossier befasst sich mit den Lese-, Schreib- und Rechenkenntnissen, den Schlüsseln zur gesellschaftlichen Einbindung. Das Themenheft stellt vier Forschungsprojekte vor im Umfeld der Berufslehre und des Unterrichts von Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten von Personen allen Alters mit einer intellektuellen Beeinträchtigung.

12.06.2019

BE: Berufsbildungsbrief 3/2019

Der Berufsbildungsbrief des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes des Kantons Bern vom Mai 2019 enthält Beiträge zu folgenden Themen:
- Stufenwechsel EFZ/EBA
- Kompetenzraster / Für einen erfolgreichen Einstieg in die Berufslehre
- Problematischer Umgang mit digitalen Medien
- SwissSkills 2020

12.06.2019
12.06.2019

SG: Studie zu den Lebenswelten von Berufslernenden

Eine Studie der Pädagogischen Hochschule St. Gallen untersucht Facetten der Lebenswelten von Lernenden in der beruflichen Grundbildung. Sie beschreibt und analysiert Aspekte wie Wertorientierungen, berufsbezogene Präferenzen, berufliche Belastungen, Herausforderungen und Sorgen, riskante Verhaltensweisen sowie die Zufriedenheit der Lernenden.
Erste Ergebnisse
Projektwebsite

12.06.2019

VD: Verlängerung der Berufslehre für fremdsprachige Migrantinnen und Migranten

Manche junge Migrantinnen und Migranten haben ungenügende schulische und sprachliche Kenntnisse, um ihr erstes Lehrjahr erfolgreich zu beenden. Im Rahmen einer Integrationsvorlehre ermöglicht ihnen ein zusätzliches Jahr, den erforderlichen Bildungsstand zu erreichen, ihre Chancen auf eine erfolgreiche Ausbildung zu erhöhen und sich leichter in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Integrationsvorlehre wurde vom Bund als Pilotprogramm eingeführt. Der Kanton Waadt ist der erste, der sie für alle jungen Migrantinnen und Migranten anbietet (siehe Informationsblatt in Französisch). Rund 70 Waadtländer Lernende profitieren seit Schulbeginn 2018 von dieser Massnahme.
Weitere Informationen in Französisch: RTSinfo

12.06.2019

Österreich: Nationaler Bildungsbericht 2018

Der österreichische Bildungsbericht 2018 ist die vierte Ausgabe in der Reihe der Bildungsberichte. 75 Expertinnen und Experten aus österreichischen und anderen europäischen Ländern haben Analysen, Fakten und Problemstellungen für eine bildungspolitische Diskussion aufbereitet. Band 1 trägt den Titel "Das Schulsystem im Spiegel von Daten und Indikatoren", Band 2 enthält "Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen".

12.06.2019

Grossbritannien: Wie die Entwicklung der Berufsbildung fördern?

Die britische Nichtregierungsorganisation "Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce" (RSA) befasste sich mit der Berufsbildung in Shanghai, Russland, Singapur und in der Schweiz. Die Organisation will verstehen, wie Innovation in komplexe Bildungssysteme eingeführt werden kann. Der Bericht "Adopting global skills innovation for the UK" zeigt unter anderem, wie Innovation in der Schweiz institutionalisiert ist. Anhand dieser Beispiele suchen die Autoren Wege zur Entwicklung der Berufsbildung in Grossbritannien.

29.05.2019

SBFI Mail: digitalinform.swiss

In der Mai-Ausgabe 2019 des Newsletter SBFI Mail geht es vor allem um das Webportal digitalinform.swiss. Dabei handelt es sich um eine Förderinitiative zur Unterstützung aller Akteure der Berufsbildung, damit diese die Chancen des digitalen Wandels voll ausschöpfen können. Ein Portal informiert über Angebote, Projekte und Programme.