30.10.2019

Berufliche Grundbildung

Interview: Wie verläuft der Einstieg in die Berufsbildung bei jungen Migrantinnen und Migranten?

Ein Drittel aller Jugendlichen in der Schweiz hat einen Migrationshintergrund. Im Rahmen eines Interviews beschreibt Ursula Scharnhorst, Professorin am EHB, deren Situation hinsichtlich der Berufslehre, ausgehend von drei häufigen Behauptungen. Aufgrund ihres Sozialstatus haben nicht alle die gleichen Chancen bei der Lehrstellensuche. Ihre Integration in die Arbeitswelt gelingt je nach Gruppen mehr oder weniger gut. Der Einstieg in die Berufsbildung ist für Erwachsene und spätimmigrierte Jugendliche besonders schwierig.