30.10.2019

Mittelschulen und Hochschulen

GR: Von der HTW zur FH Graubünden

Bislang war die Churer HTW Teil der Fachhochschule Ostschweiz. Mit der vom Bundesrat gesprochenen Beitragsberechtigung wird sie per 1. Januar 2020 die achte und kleinste öffentlich-rechtliche Fachhochschule der Schweiz sein. Die neue, selbstständige Schule heisst ab sofort "Fachhochschule Graubünden". Sie bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsangebote in Architektur, Bauingenieurwesen, Digital Science, Management, Mobile Robotics, Multimedia Production, Photonics, Service Design sowie Tourismus an.