12.06.2019

Arbeitsmarkt

SECO: Anhaltende Bemühungen zum Schweizer Lohnschutz

Das SECO hat seine jüngsten Berichte zur Umsetzung der flankierenden Massnahmen zum freien Personenverkehr Schweiz – EU (FlaM Bericht 2018 mit dem statistischen Anhang) sowie zur Bekämpfung der Schwarzarbeit (BGSA Bericht 2018) veröffentlicht. Die Berichte zeigen, dass die Kontrolldichte auf dem Arbeitsmarkt 2018 hoch blieb. Laut dem FlaM Bericht wurden 2018 173'000 Personen in mehr als 42'000 Unternehmen überprüft (7% der Schweizer Unternehmen und 35% der entsandten Arbeitnehmer/innen). In Bezug auf die Schweizer Unternehmen blieben die erhobenen Lohnunterbietungsquoten stabil (13%). Im Rahmen des BGSA wurden 2018 12'023 Betriebskontrollen (+0,4% im Vergleich zum Vorjahr) und 37'111 Personenkontrollen (+2,9%) durchgeführt.
Weitere Informationen