12.06.2019

Berufliche Integration

IV: Zahlen und Fakten 2018

2018 hat die Zahl der laufenden IV-Renten um 0,5% auf 216'200 abgenommen. Die neu zugesprochenen Renten sind stabil geblieben (15'400 gegenüber 14'700 im Vorjahr). Dagegen profitierten immer mehr Personen von den beruflichen Eingliederungsmassnahmen (+7% zwischen 2017 und 2018). Seit 2009 hat sich ihre Zahl fast verdoppelt. Laut BSV spiegeln diese Zahlen die Neuausrichtung der IV von einer Renten- zu einer Eingliederungsversicherung. Mit der Annahme der neuen Gesetzesgrundlage für Sozialdedektive können im Rahmen der Bekämpfung des Versicherungsmissbrauchs die Observationen wieder aufgenommen werden.
Medienmitteilung