12.06.2019

Berufliche Integration

Bundesrat befürwortet Revision des Arbeitslosenversicherungsgesetzes

Der Bundesrat hat den Entwurf zur Anpassung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes verabschiedet und dem Parlament überwiesen. Um die Abläufe zu vereinfachen, soll künftig die Pflicht entfallen, bei Bezug von Kurzarbeits- oder Schlechtwetterentschädigung eine Zwischenbeschäftigung zu suchen oder anzunehmen. Ausserdem soll der administrative Aufwand reduziert werden. Gleichzeitig soll die Gesetzesrevision die Umsetzung der E-Government-Strategie im Bereich der Arbeitslosenversicherung ermöglichen. Das revidierte Gesetz soll 2021 in Kraft treten.
Medienmitteilung