13.03.2019

Beratung

BE: Massnahmen gegen Mangel an Lehrpersonen

Um dem aktuellen Mangel an Lehrpersonen entgegenzuwirken, haben die Erziehungsdirektion und die PH Bern eine Reihe von Massnahmen erarbeitet, die ab dem Schuljahr 2019/2020 umgesetzt werden. Vorgesehen sind unter anderem eine Ausweitung des Mentorats für Berufseinsteigende, die Aufhebung des maximalen Beschäftigungsgrades und der Aufbau einer Gruppe von pensionierten Lehrpersonen, die kurzfristig Stellvertretungen übernehmen. Die PH Bern unterstützt die Schulen weiterhin in Form von Semestereinsätzen ihrer Studierenden und startet das Pilotprojekt "Studienbegleitender Berufseinstieg".