13.03.2019

Arbeitsmarkt

Tourismus Schweiz: Moderater Beschäftigungsanstieg, jedoch nicht im Beherbergungssektor

Die gesamte touristische Beschäftigung ist im Jahr 2017 auf 175'489 Vollzeiteinheiten gestiegen, was einem Anteil von 4,4% der gesamten volkswirtschaftlichen Beschäftigung gleichkommt. Die Anzahl der Beschäftigen ist zwischen 2014 und 2017 insgesamt um 2,2% angestiegen. Die Beherbergungs- und Gastgewerbesektoren machen die wichtigsten Arbeitsplätze des Tourismus aus. Bei der Beherbergung ist die Zahl der Beschäftigungen von 2014 bis 2017 jedoch gesamthaft um 2,6% gesunken, während diejenige im Gastgewerbe in der gleichen Periode um 10,3% zugenommen hat. Bei der Personenbeförderung hat die Beschäftigung um 2,9% zugenommen. Die Zahlen sind der Schweizer Tourismusstatistik 2017 des BFS zu entnehmen.