13.03.2019

Höhere Berufsbildung und Weiterbildung

Österreich: Digitales Kompetenzmodell im europäischen Referenzrahmen

Österreich hat ein neues Digitales Kompetenzmodell (DigComp 2.2 AT) entwickelt, mit dem sich die Benutzer/innen Orientierung über die persönlichen digitalen Kompetenzen in sechs Bereichen und auf acht Stufen verschaffen können. Das Modell ist die österreichische Version des europäischen Referenzrahmens für digitale Kompetenzen (DigComp 2.1). Auf das Kompetenzmodell abgestimmt fördert der Verein "fit4internet" Bildungsangebote zur selbstständigen Bewältigung von digitalen Alltagssituationen, z.B. einen Smartphone-Führerschein. Weitere Bildungsformate und ein Förderscheck-Programm werden ab 2019 österreichweit gefördert.